Aktuelles

PaperDocAnalytics – Wie KI die Suche in Forschungsergebnissen verbessert

Auf Basis künstlicher Intelligenz und Methoden des Machine Learnings bietet die Plattform PaperDocAnalytics Einblicke in Lösungen und Problemstellungen in der Papierproduktion.

Entwickler, Prozessingenieure und Forscher können mit PaperDocAnalytics auf die Suche nach Lösungen für Probleme in der Papierproduktion gehen. Grundlage bildet die Forschungsdatenbank der PTS und des VDP (Verband Deutscher Papierfabriken e. V.). Zudem hat das System auch Zugriff auf Patente der IPC D. Ziel des PaperDocAnalytics Projekts ist der Aufbau eines kognitiven Assistenzsystems, welches schnelle und effiziente Handlungsempfehlungen bei Prozess- und Qualitätsabweichungen liefert und dadurch zur Steigerung der Effektivität im Unternehmen beiträgt.

Anders als Wissen in Form von Mitarbeitern oder Daten in Einzelunternehmen, soll PaperDocAnalytics eine nachhaltige Lösung werden, die sich aus dem Wissen der gesamten Branche, von Herstellern, Zulieferern und Verarbeitern speist und international vernetzt wird. Über digitale Fragebögen oder interaktive Lösungsportale können gezielt Problemszenarien (bspw. bei der Ursachenermittlung von Papierfehlern) über eine künstliche Intelligenz-Systeme evaluiert werden.

Erfahren Sie in diesem Online Event, wie neuronale Netze und Deep Learning die Qualität im Produktionsprozess entscheidend verbessern und Problemlösungen beschleunigt werden können.

Jetzt für kostenfreies Online Event anmelden:

  • Freitag, den 28.10.2020 l 10 bis 11 Uhr
  • Veranstalter: Papiertechnische Stiftung (PTS) & interface projects GmbH (www.intergator.de)

Melden Sie sich dazu kostenlos für unser Online Event an!

ITHEC: Virtueller Kongress mit interaktivem Messeformat

Die Messe findet vom 13. bis zum 15. Oktober 2020 erstmals digital statt. Das Netzwerk RESSOURCETEX ist mit einem virtuellen Stand dabei und stellt seine Mitglieder sowie Projekte im Bereich thermoplastischer Verbundwerkstoffe vor.

Das neue Format ‘ITHEC 2020 – Virtual Edition’ bietet neben 43 Vorträgen und Leitbeiträgen 25 Poster-Präsentationen. Mehr als 50 Aussteller präsentieren ihre Produkte virtuell.

Weitere Informationen und Anmeldung unter ithec.de.

PTS Online Workshop | Konformitätsarbeit und Qualitätssicherung

Meistern Sie die Herausforderungen in Fragen der lebensmittelrechtlichen Unbedenklichkeit von Papier, Karton und Tissue im Lebensmittelkontakt mit dem Erkenntnisgewinn aus dem PTS Online Workshop “Einführung in die Konformitätsarbeit und Qualitätssicherung für Papier, Pappe, Karton und Tissue für den Lebensmittelkontakt”.

Was erwartet Sie?

  • Erhalten Sie eine fundierte Wissensbasis & Tipps für die praktische Umsetzung in Ihrem Betrieb
  • Einarbeitung in nationale und internationale Rechtsvorschriften
  • Informationen zu Quellen migrierender Stoffe, Probenahme, Bewertung und Interpretation von Prüfberichten
  • Berechnen von Stoff-Übergängen und Zusammenstellung des erforderlichen Untersuchungsspektrums für eine Unbedenklichkeitserklärung anhand praktischer Beispiele
  • Individuelle Fragen und Probleme von Teilnehmern können während des Workshops sowie im Nachgang mit den Veranstaltungsleitern besprochen werden

Der Workshop richtet sich an Ingenieure, technische Mitarbeiter von Papierherstellern und -verarbeitern, QM-Beauftragte sowie -Mitarbeiter, Produktverantwortliche, Business Development und Marketing Manager, die in der täglichen Praxis Themen wie Konformitätserklärungen bearbeiten oder planen dies in Zukunft zu tun.

Weitere Informationen:

  • Datum: Dienstag, den 27.10.2020 – 09 Uhr bis 14 Uhr
  • Veranstaltungsort: Online Workshop via MS Teams
  • Beratungsgespräch: Die Teilnahmegebühr beinhaltet eine individuelle Beratung, bei der die Übungen und individuelle Fragen oder Probleme nach der Veranstaltung angesprochen werden können.
  • Englische Version des Online Workshop: Diesen Workshop bieten wir im Oktober zudem in englischer Sprache an
  • Anmeldung & Preise: Hier

Prüfung von Papier, Karton und Verpackungen

Es gibt über 350 Prüfmethoden für Papier, Karton und Verpackungen, welche sind davon relevant und welche charakterisieren mein Material am besten?

Diese und andere Detailfragen werden im 4-tägigen Lehrgang “Prüfung von Papier, Karton und Verpackung” zu modernen Standard- und Spezialprüfungen beantwortet. Zusammen mit einer grundlegenden Einführung zur Klassifizierung von Materialien, zur Erkennung von Faserstoffen, zur Probenvorbereitung und zur Durchführung der Prüfverfahren liefert Ihnen der Lehrgang einen praxisnahen und ganzheitlichen Einblick!

Es erwartet Sie zudem ein abwechslungsreicher Praxisteil:

  • praxisnahe Vorstellung der wichtigsten Prüfverfahren für Papier & Karton: Standard-  als auch Spezialprüfungen
  • Prüfverfahren werden real gezeigt
  • Bringen Sie Ihre eigenen Werkstoffe zur Demonstration gerne mit!
  • Führung durch das PTS Technikum

Weitere Informationen:

  • Termin: Montag, 09.11. bis Donnerstag, den 12.11.2020
  • Veranstaltungsort: Papiertechnische Stiftung, Heidenau bei Dresden
  • Veranstaltungsdurchführung: Hygiene, Abstand & begrenzte Teilnehmerzahl
  • Anmeldung & Preise: Hier

Biobasierte Lösungen für die Papierherstellung und -verarbeitung

Papier ist ein vergleichsweise nachhaltiges Material, das auf erneuerbaren Rohstoffen basiert. Dennoch besteht ein Veränderungsbedarf, um die energieintensive Papierindustrie erfolgreich in eine kohlendioxidarme Bio-Wirtschaft umzuwandeln.

Unser Highlight-Programm mit ausgewählten Vorträgen und Referenten aus Industrie, Wirtschaft & Wissenschaft finden Sie hier zum Download.

Informationen zur Anmeldung:

  • Datum: Dienstag 06.10. bis Mittwoch 07.10.2020
  • Veranstaltungsort: TSW Radebeul/Dresden, Deutschland
  • Frühbucherrabatt: Sichern Sie sich auch Ihren Frühbucherrabatt bis zum 06.09.2020 und sparen Sie 5 % des Listenpreises.
  • Gründer-Rabatt: Wenn Ihr Unternehmen Mitglied in einem PTS-Stifterverband ist, erhalten Sie unabhängig vom Buchungsdatum 10 % Rabatt.

Werden auch Sie Teil dieser Veranstaltung  für den Wissens- und Erfahrungsaustausch im Bereich der biobasierten Lösungen in der Papierherstellung und -verarbeitung.

4 Tage Papiererzeugung PUR: Rohstoff, Papiermaschine & Veredelung

Graphische Papiere, Verpackungspapiere, Hygiene-Papiere und Spezial-Papiere sind die relevanten Haupt-Papierarten, die wir täglich gebrauchen und die alle einen grundsätzlich ähnlichen Herstellungsprozess durchlaufen.

“Welche Rohstoffe werden zur Papierherstellung verwendet?”, “Wie funktioniert eine Papiermaschine?”, “Wie wird Altpapier in die Herstellung eingebunden?” und “Wie wird aus Zellulose oberflächenveredeltes Papier?”, diese Fragen und viele weitere werden in der Seminarveranstaltung “Einführung in die Papiererzeugung” vom 19.10.-23.10.2020 in Dresden beantwortet.

Das viertägige Seminar gliedert sich in 4 Themen-Module, um einen ganzheitlichen Überblick zu geben:

Fachleute die nun Teil der papiererzeugenden oder -verarbeitenden Industrie geworden sind, Interessenten am Thema “Papier” und Experten aus der “Lieferkette” Papier erhalten einen kompakten und detailreichen Überblick zum gesamten Prozess der Papiererzeugung!

Einführung in die Einhaltung von Vorschriften im Kontakt mit Lebensmitteln (FCM)

An Verpackungsmaterialien aus Papier und Karton werden national und international hohe und komplexe Anforderungen gestellt. Verpackungsmaterialien müssen sowohl nachhaltig als auch recycelbar sein und den lebensmittelrechtlichen Vorschriften entsprechen. 03.Die PTS-Workshop-Kombination Recyclingfähigkeit und Fragen des Lebensmittelkontakts für papierbasierte Verpackungsmaterialien bietet einen idealen Einstieg, um auf diese vielfältigen Herausforderungen in der täglichen Praxis vorbereitet zu sein.

Verpassen Sie keinen der Kombinationstermine im Herbst 2020:

September

  • 01.09. bis 02.09.: Recyclingfähigkeit von Verpackungen auf Papier- und Kartonbasis
  • 03.09.: Einführung in die Compliance-Arbeit und Qualitätssicherung für Papier und Karton in Kontakt mit Lebensmitteln (FCM)

Oktober

  • 13.10. bis 14.10.: Recyclingfähigkeit von Verpackungen auf Papier- und Kartonbasis
  • 15.10.: Einführung in die Compliance-Arbeit und Qualitätssicherung für Papier und Karton in Kontakt mit Lebensmitteln (FCM)

Struktur der Online-Workshops:

  • Interaktives Online-Format: Mit einer begrenzten Teilnehmerzahl erhöhen wir die Qualität der Veranstaltung und stellen den Austausch mit den Teilnehmern sicher.
  • Übungen: Praktische Übungen vertiefen Ihr Wissen.
  • Beratung: Die Teilnahmegebühr beinhaltet eine individuelle Beratung, in der die Übungen und individuelle Fragen oder Probleme angesprochen werden können.
  • Workshop-Sprache: Englisch
  • Software: MS-Teams
  • PTS-Stifter-Vorteil: Als Mitgliedsunternehmen eines der PTS-Stifterverbände erhalten Sie 10% Rabatt auf den Listenpreis.

Informationen zu Anmeldung und Gebühren finden Sie hier.

PTS Wellpappe Symposium 2020

Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen für Veranstaltungsteilnehmer und Organisatoren haben wir beschlossen, das geplante PTS Corrugated Board Symposium 2020 am 25. und 26. November 2020 als Online-Konferenz abzuhalten.

Diese bietet eine Plattform für den Austausch von Wissen und Erfahrungen bei der Herstellung und Verarbeitung von Wellpappe für Verpackung, Bau und Spezialanwendungen. Die Teilnehmer werden umfassend über den Stand der Technik informiert und Innovationen in allen Branchen, zukünftige Trends und marktpolitische Aspekte aufgezeigt.

Die Verwendung von Wellpappe als vielseitiges Material für verschiedene Anwendungen und Produkte nimmt von Jahr zu Jahr zu. Sie können sich auf folgende Themen und Vorträge freuen:

  • Trends und Entwicklungen
  • Produktprozesse
  • Design für das Recycling
  • Innovationen

Wir freuen uns auf Ihre Einreichung & Teilnahme!

PTS Fachseminar „Sicheres Kleben bei der Verarbeitung von Papier und Karton“

Wissen über Klebstoffsysteme & deren spezifische Eigenschaften bringen den oft entscheidenden Mehrwert für eine effiziente Produktion- &  Prozessgestaltung, Vermeidung von Reklamationen sowie Maßnahmen der Qualitätssicherung. Der Kurs am 17. und 18. Juni 2020 in Heidenau (Papiertechnische Stiftung, Heidenau) vermittelt theoretische Grundlagen zu Materialien und Funktionsweise von Klebstoffen. Die wichtigsten Klebstoffsysteme und deren spezifische Eigenschaften werden vorgestellt. Zudem geht es um die Erkennung problematischer Klebeflächen, typischer Fehler beim Klebeprozess sowie die Ergreifung der richtigen Maßnahmen zur Sicherung der Qualität. Auch die aktuelle Klebstoff-Forschung sowie der zunehmende Ersatz rohölbasierter Substanzen durch Bio-Rohstoffe werden Thema.

Aus Praxis und Wissenschaft berichten Experten zu den folgenden Inhalten:

  • Kleben – Theorien &  Schlussfolgerungen für die Praxis
  • Oberflächenspannung – Begriff & Messverfahren für Labor & Feld
  • Vorbereitung von Klebeflächen mit Corona, Plasma & Flamme – Wirkungsweisen & Anwendungsempfehlungen
  • Dispersionsklebstoffe – Herstellung, Wirkungsweise, Entwicklungstrends, Auswahlkriterien
  • Schmelzklebstoffe (Hotmelts) – Herstellung, Wirkungsweise, Entwicklungstrends, Auswahlkriterien
  • Klebstoffauftragstechniken – fast alles ist möglich
  • Qualitätssicherung bei Verklebungsprozessen

Informationen zu Anmeldung, Gebühren und Programm finden Sie unter: www.ptspaper.de

27. Innovationstag Mittelstand des BMWi

Zum nächsten Innovationstag Mittelstand des BMWi in Berlin am 18. Juni 2020 werden mehr als 300 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Kooperationsnetzwerke aus ganz Deutschland neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen unterschiedlichster Technologiebereiche und Branchen vorstellen, deren Entwicklung durch die technologieoffene Innovationsförderung des BMWi unterstützt wurde.

Zudem sind eine Reihe von Highlights geplant: Ein umfassendes Informationsangebot soll zur Neugestaltung der Förderkonditionen im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) informieren, ein abwechslungsreiches Bühnen- und Vortragsprogramm wird topaktuelle Innovationsthemen adressieren und die „International Area“ den Blick über die nationalen Grenzen weiten, insbesondere zu unserem Nachbarland Frankreich.

Was erwartet Sie:

  •  thematische Speed Pitch Sessions
  •  Informationsangebote zur nationalen und internationalen Innovationsförderung
  •  geführte Rundgänge
  •  innovationspolitische Statements
  •  Fachvorträge zu Mittelstandsthemen
  •  Get-Together
  •  Mehr Programmdetails unter: Innovationstag 2020

RESSOURCETEX ist Aussteller auf dem 27. Innovationstag und lädt seine Netzwerkpartner herzlich ein dabei zu sein. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail bei Herrn Mirko Jacob: jacob@cetex.de