Aktuelles

Auswahl und Bewertung von Altpapier

Altpapierqualitäten mit deren Zusammensetzung, Herkunft und Potenzialen zu kennen, bringt große Vorteile für die Stoffaufbereitung und die Bewertung von Altpapier.

Im PTS Vertiefungskurs “Auswahl und Bewertung von Altpapier” erlernen Sie die Altpapierqualitäten und die darin enthaltenen typischen Papierprodukte, die Herkunft von Altpapierqualitäten als auch die Zusammenhänge zwischen Herkunft und dem qualitativen Potenzial der Altpapierqualitäten sowie die zu erwartenden Probleme in der Stoffaufbereitung.

Preise und Informationen:

  • Frühbucher-Preise: Wenn Sie bis zum 02.08.2021 buchen, profitieren Sie vom Frühbucher-Rabatt von 10% auf den Listenpreis.
  • Stifter-Rabatt: Ist Ihr Unternehmen Mitglied eines PTS Stifterverbandes erhalten Sie unabhängig vom Buchungszeitpunkt 10 % Rabatt auf den Listenpreis.
  • Preis: 1.100,00 € netto
  • Veranstaltungsort (voraussichtlich): Papiertechnische Stiftung, Heidenau
  • Begrenzte Teilnehmerzahl

Sichere Veranstaltungsdurchführung:

Die PTS verfüght über ein genehmigtes Hygienekonzept, was u.a. Abstandhalten, eine begrenzte Teilnehmeranzahl und weitere Maßnahmen beinhaltet. Erfragen sie diese gern unter ptsacademy@ptspaper.de.

Programm & Anmeldung

4 Tage Papiererzeugung PUR: Rohstoff, Papiermaschine & Veredelung

Graphische Papiere, Verpackungspapiere, Hygiene-Papiere und Spezial-Papiere sind die relevanten Haupt-Papierarten, die wir täglich gebrauchen und die alle einen grundsätzlich ähnlichen Herstellungsprozess durchlaufen.

“Welche Rohstoffe werden zur Papierherstellung verwendet?”, “Wie funktioniert eine Papiermaschine?”, “Wie wird Altpapier in die Herstellung eingebunden?” und “Wie wird aus Zellulose oberflächenveredeltes Papier?”, diese Fragen und viele weitere werden in der Seminarveranstaltung “Einführung in die Papiererzeugung” beantwortet.

Das viertägige Seminar gliedert sich in 4 Themen-Module:

  • Faserrohstoffe der Papierindustrie, Faserstofferzeugung und -aufbereitung – Modul 1 l 11.10. & 12.10.2021
    Anmeldung & Informationen
  • Qualitätskontrolle und Papiermaschine – Modul 2 l 12.10. & 13.10.2021
    Anmeldung & Informationen inkl. Besichtigung Technikumsanlagen Stoffaufbereitung & Papiermaschine
  • Wirkung und optimaler Einsatz chemischer Additive – Modul 3 l 13.10. & 14.10.2021
    Anmeldung & Informationen
  • Streichtechnologie – Von der Dispersion zum fertigen Strich – Modul 4 l 14.10. & 15.10.2021
    Anmeldung & Informationen inkl. Besichtigung Technikumsanlagen Streichen & Oberflächenbeschichtung
  • *Besichtigung der Techikumsanlagen bei einer Präsenzveranstaltung

Fachleute die nun Teil der papiererzeugenden oder -verarbeitenden Industrie geworden sind, Interessenten am Thema “Papier” und Experten aus der “Lieferkette” Papier erhalten einen kompakten und detailreichen Überblick zum gesamten Prozess der Papiererzeugung!

 

Vergleichender Prüfdienst – CEPI

Der Comparative Testing Service der Confederation of European Paper Industries (CEPI-CTS) ist ein vergleichender Prüfservice, der Referenzmaterialien für Zellstoff-, Papier-, Karton- und Wellpappenfabriken und -verarbeiter, die Druckindustrie sowie für Zulieferer und Forschungsinstitute bereitstellt. Dieses Round Robin Programm ist in der Papier- und Kartonindustrie fest etabliert und wird seit 1976 kontinuierlich durchgeführt.

Die regelmäßige Überwachung der Prüfverfahren in Ihren Prüflabors, einschließlich des Zustands der Prüfgeräte, der Qualifikation des Personals, der Konformität mit Normen und Prüfverfahren, ist für die Qualitätssicherung sehr wichtig.

Event-Fokus:

Während der PTS-Veranstaltung stellen wir Ihnen den CEPI-CTS-Service vor und zeigen Ihnen die offensichtlichen Vorteile und Nutzen auf. Wir geben Ihnen einen Einblick in den Ablauf von der Probenvorbereitung bis zur abschließenden Kundenbewertung.

Melden Sie sich jetzt an und nehmen Sie kostenfrei teil!

Papier- und Verpackungsdruck auf dem Prüfstand

Alterungsbeständigkeit und Fälschungssicherheit sind hochrelevante Themen, die auch an der Papierindustrie nicht vorübergehen. Anforderungen werden hierbei an Drucke und Schriften auf Papier gestellt, wenn es wie im Notariatswesen um die Erstellung und Lagerung von Dokumenten, Urschriften oder Abschriften derselben geht. Im Verpackungsdruck spielen Alterung und Sicherheit ebenfalls eine bedeutende Rolle, insbesondere Verpackungen für verschreibungspflichtige Medikamente oder Medizinprodukte stellen die Pharmaindustrie mit den geltenden Verordnungen vor Herausforderungen.

In diesem PTS Insight erhalten Sie einen Einblick in die Vielzahl an Prüfdienstleistungen und Forschungsprojekte der PTS, die sich spannenden Fragestellungen zum Thema Alterung & Sicherheit widmen.

Veranstaltungsinformationen:

  • Datum: Dienstag, 13.07.2021 l 10 Uhr bis 11:30 Uhr
  • Format: Online Termin
  • Kostenfreie Teilnahme

Programm & Anmeldung

Faserstoffeigenschaften

Der Faserstoff und dessen Eigenschaften bestimmen die Qualität des Endproduktes! Um so wichtiger ist Know-How bei der Analyse und Bewertung von Faserstoffen beim Einkauf, im Wareneingang und in der Verarbeitung.

Profitieren Sie beim PTS Einführungsseminar “Faserstoffeigenschaften” von der langjährigen Erfahrung der PTS Experten und externer Referenten mit faserbasierten Produkten und freuen Sie sich auf folgende Themen:

  • Grundlagen zu natürlichen und synthetischen Faserstoffen
  • Chemische und morphologische Faserstoffanalytik
  • Auswertung und Bewertung von Ergebnissen
  • Substitionsmöglichkeiten von Fasern und Papieradditiven
  • Technologien zur Faserstoffaufbereitung
  • Praxisorientierter Workshopteil in den PTS Laboren und im Faserstofftechnikum

Veranstaltungsinformationen:

  • Termin: Dienstag, den 21.09. bis Mittwoch, den 22.09.2021
  • Veranstaltungsort: Papiertechnische Stiftung, Heidenau bei Dresden
  • Frühbucher-Rabatt: 990,00 € bei der Buchung bis zum 30.06.2021
  • Preis: 1.089,00 €
  • Stifterrabatt: Mitgliedsunternehmen eines PTS Stifterverbandes erhalten 10% Rabatt auf den Listenpreis.
  • Corona Bedingungen: Für die Einhaltungen der geltenden Hygiene-Bestimmungen ist für den Seminarraum (begrenzte Teilnehmerzahl, Einhaltung der Mindestabstände, regelmäßige Raumbelüftung, Desinfektion der Räume und zur Verfügung Stellung von Desinfektionsmittel) sowie während des praktischen Teil der Veranstaltung gesorgt.

Programm & Anmeldung

Recyclingfähigkeit & Mikroplastik

In den Online-Seminaren von PTS erhalten Sie aktuelle und zirkuläre Einblicke in faserbasierte Produkte und papier- und kartonbasierte Verpackungen. Im Rahmen des europäischen „Green Deal“ werden ambitionierte Ziele zum Schutz der Umwelt und insbesondere der Meere verfolgt, die teilweise bereits in Form von Richtlinien umgesetzt wurden. Informieren Sie sich genauer über verschiedene Hauptaspekte von Recycling und Altpapier, insbesondere in:

  • Framework (Zertifizierung, Labels, EOL-Optionen, Stakeholder und Verbände)
  • Technische Aspekte des Recyclings (EOL, Ausschuss, Technologien, Testmethoden)
  • Verpackungsdesign (Materialien, Designparameter)

“Recyclingfähigkeit von Verpackungen auf Papier- und Kartonbasis” – Key Facts:

 

  • Datum: 22. & 23. Juni 2021
  • Veranstaltungsort: Online-Seminar Preis: 650 € netto (Seminar & Beratung inklusive)
  • PTS-Spendervorteil: Als Mitgliedsunternehmen in einem der PTS-Spenderverbände erhalten Sie 10 % Rabatt auf den Listenpreis.

Programm & Anmeldung

“Mikroplastik- und Einwegkunststoffrichtlinie (SUPD) – Definitionen, regulatorische Situation, Analysemethoden, alternative Materialien” – Key Facts:

 

  • Datum: 29. Juni 2021 l 09:00 bis 12:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Online-Seminar Preis: 300 € netto
  • PTS-Spendervorteil: Als Mitgliedsunternehmen in einem der PTS-Spenderverbände erhalten Sie 10 % Rabatt auf den Listenpreis.

Programm & Anmeldung

30. PTS Coating Symposium 2021

Die Trends der funktionalen Beschichtung und der biobasierten Verpackung bestimmen die Inhalte des diesjährigen 30. PTS Coating Symposiums 2021 am 07. und 08. September 2021.

Für die fünf Sessions konnten wir anerkannte Referenten aus Verbänden, Forschung und Industrie mit spannenden Vorträgen und Einblicken gewinnen.

Session Topics:

  • Anwendungstechniken
  • Neue Barrierematerialien
  • Analytik und Verfahren
  • Alle Cellulose-Produkte
  • Der Kreislauf schließt sich

Außerdem erwarten Sie in diesem Jahr zwei Jubiläen und das neue Online-Format beim internationalen Branchentreff für Oberflächenbeschichtung von Papier, Karton und Verpackungen.

Das Online-Format bietet den Teilnehmern ein innovatives Programm, vielfältige Themen und Beiträge von internationalen Experten und neue Netzwerkmöglichkeiten. Aufgrund der bestehenden Corona-Bedingungen hat sich das PTS-Team entschieden, die Veranstaltung online durchzuführen, um eine einheitliche und sichere Planung für Referenten, Teilnehmer und Aussteller zu gewährleisten.

30th PTS Coating Symposium 2021 – Key Facts:

  • Datum: 07. und 08. September 2021
  • Veranstaltungsort: Online-Konferenz
  • Preis: 590 € netto
  • PTS-Spender-Vorteil: Als Mitgliedsunternehmen in einem der PTS-Spenderverbände erhalten Sie einen Rabatt von 10 % auf den Listenpreis.

Entdecken Sie das Programm und melden Sie sich an.

PTS Netzwerktag 2021 – Zukunft & Ideen

Auch in diesem Jahr lädt die Papiertechnische Stiftung zum mittlerweile 3. PTS Netzwerktag ein. Im Online-Forschungsforum stellt das PTS-Team aktuelle Projekte und Entwicklungen vor. Anerkannte Referenten beleuchten Zukunftsthemen und gehen in einer offenen Podiumsdiskussion auf Ihre Fragen ein. Abschließend erhalten junge Unternehmen und Gründer:innen die Möglichkeit, ihre innovativen Ideen und zukunftsorientierten Ansätze in einer “Start Up” Session vorzustellen, um Partner und Investoren zu gewinnen.

KeyNote Speaker – PTS Netzwerktag 2021:

  • „4evergreen Alliance – Ausblick“ – Susanne Haase – ProgramDirector – 4evergreen Alliance
  • „Durch Kooperation zur Disruption – wie gemeinschaftliche Forschung die Zukunft der Papierindustrie gestalten kann“ – Gerhard Hochstein – CTO / Executive VP l Schoeller Technocell GmbH & Co. KG
  • „If a trend becomes obvious, you’re too late” – Matthias Höhsl-Senior Manager Disruptive Innovation l Voith Group
  • „Nach vorne gedacht – damit die angewandte Forschung noch besser ankommt“ – Prof. Dr. Ulrich Jumar-ZUSE Vertreter & Institutsleiter l ifakInstitut für Automation und Kommunikation e.V.
  • „70 Jahre nach vorne gedacht“ – Dr.-Ing. Tiemo Arndt – Leiter Forschung & Transfer l Papiertechnische Stiftung (PTS)

Hier geht es zur Programmübersicht.

Melden Sie sich noch heute an. Die Teinahme ist kostenfrei.

 

Haftetiketten – Herstellung. Prüfung. Anwendung.

Eine Welt ohne Haftetiketten ist kaum vorstellbar. Sie sind fester Bestandteil unseres täglichen Lebens und kommen größtenteils in der Verpackungsindustrie zum Einsatz. Begegnen Sie zahlreichen Anwendungsfeldern und schauen Sie mit uns in die Zukunft der Haftetiketten.

Moderne Haftetiketten bestehen aus einer mehrlagigen Kombination von gestrichenen und ungestrichenen Rohpapieren, Kunststofffolien, Haftklebstoffen und Bedruckstoffen. Die vielfältigen Möglichkeiten in der Zusammenstellung dieses Komposits führen zu End-Produkten mit diversen Eigenschaftsprofilen.

Lernen Sie das Zusammenspiel der Einzelkomponenten sowie die Prüfung solcher Materialverbunde mittels einer Vielzahl von Messmethoden kennen. In diesem Grundkurs „Haftetiketten – Herstellung. Prüfung. Anwendung.“ erhalten Sie Grundlagenwissen vom Aufbau über die Herstellung bis hin zur Prüfung von Haftetiketten.

Veranstaltungsinformationen:

  • Datum: Dienstag, 08.06.2021 l 09:00 bis 17:00 Uhr
  • Format: Online Veranstaltung
  • Preis: 590,00 €
  • Frühbucher-Preis: Sichern Sie sich Ihren Frühbucher-Preis bis zum 13.04.2021 und sparen Sie 10 % vom Listenpreis.
  • Stifter-Vorteil: Mitgliedsunternehmen eines PTS Stifterverbandes erhalten immer 10% auf den Listenpreis.

Hier geht es zur Anmeldung.

Chemische Papieranalyse mittels IR- und Raman-Spektroskopie

Die Papierindustrie ist heute mit einer wachsenden Nachfrage nach neuen Produkten aus Papier und Karton mit verbesserten Eigenschaften und neuen Funktionalitäten konfrontiert.

Diese komplexe Zusammensetzung von Papieren stellt auch heute noch eine große Herausforderung für die Papieranalytik dar, insbesondere wenn Papierbestandteile in geringen Konzentrationen vorliegen und auf ihre mikroskopische Verteilung im Papierquerschnitt untersucht werden müssen. Die Infrarot (IR)- und Raman-Spektroskopie haben ein großes Potenzial für eine umfassende und sehr spezifische chemische Charakterisierung von Papier. Insbesondere die Raman-Mikroskopie bietet neue Möglichkeiten zur chemischen Papieranalyse.

Wir stellen Ihnen die Anwendung der IR-Spektroskopie und der Raman-Mikroskopie vor, um die detaillierte chemische Zusammensetzung und Struktur von Papier und Papierprodukten zu analysieren. Darüber hinaus wird der Einsatz von spektroskopischen Analysen von Dokumenten und Kunstwerken auf Papier zu deren Authentifizierung und zur Erkennung von Fälschungen demonstriert.

PTS Einblicke – Informationen:

  • Termin: Mittwoch, 28.04.2021 l 10 Uhr bis 11:30 Uhr CE
  • Online-Veranstaltung: MS Teams
  • kostenlos l 0 €

Anmeldung hier!